Tag Archives: selbstverteidigungskurse

Frauen Selbstverteidigung

Selbstverteidigung in Berlin

Frauen – Selbstverteidigung – ein großes Thema, nicht zuletzt wegen der massiven Übergriffen auf Frauen in Köln und Dresden am 31.12.2015. Wer ist denn schuld daran? – etwa die Opfer, weil sie keine Selbstverteidigungskurse besucht haben? – oder Asylbewerber, die die Europäische Werte nicht kennen oder auch nicht kennen wollen? – etwa Polizei, die die Situation falsch eingeschätzt hat und nicht rechtzeitig reagiert hat? – oder die Politik? Darüber wird hysterisch in Medien und sozialen Netzwerken diskutiert und gestritten. Zunächst versuche ich hier unpolitisch zu bleiben und die einzige Frage der Frauen Selbstverteidigung aufzugreifen.

„Warum müssen jetzt Frauen Selbstverteidigung lernen? Bringt lieber euren Söhnen bei, wie man sich den Frauen gegenüber richtig verhält“ – mit diesem Motto argumentieren sehr viel Frauen, die über die aktuelle Politik empört sind.

Nun, liebe Damen, Selbstverteidigungskönnen ist an sich nichts Negatives! Ich bin der Meinung, dass jede / jeder in der Lage sein sollte, sich selbst verteidigen zu können. Leider haben viele diesen Urinstinkt in unserer modernen Gesellschaft verlernt.  Denn es gilt demokratisches Grundgesetz in Europa.

Wenn man im Wald von einem Wildtier angegriffen wird, da hilft kein Grundgesetz mehr, sondern nur Selbstverteidigung.

Wenn sich jemand in akuter Gefahr befindet, es gibt keine Zeit Polizei anzurufen oder über die Frauenrechte mit dem Angreifer zu diskutieren. Man sollte sich verteidigen können!

Fazit: sich an die Situation anzupassen – ist eine kleine Idee, die was großes bewirkt!

Komm auch Du aus der Opfer-Rolle raus und lerne Dich zu verteidigen!

Schaut bitte diesen Videoschnitt, wie so ein Selbstverteidigungskurs aussieht: N24 – Selbstverteidigung für Frauen

 

 

SFJ Selbstverteidigungskurse

Selbstverteidigung in Berlin

Selbstverteidigung ist kein Kampfsport!

Selbstverteidigungskurse für Kids KnopfDer Bedarf an Gewaltprävention wächst. Die Anzahl von den Kampfsportschulen hat sich in den letzten 10 Jahren verdreifacht und trotzdessen kann die Nachfrage an Selbstverteidigungswissen nicht gedämpft werden. Es mangelt vor allem an den Kampfsportschulen, die eine reale, auf der Strasse oder im engen Raum funktionierende Selbstverteidigung lehren. Meistens finden sich wettkampforientierte Kampfsportschulen, die ihre Fähigkeiten auf damit verbundene Stilregeln beschränken. Der Praxis hat gezeigt: auf der Strasse gibt es kein Refferee, keine Punkte und keine Regeln. Die Opfer werden im Alltag beleidigt, zum Kopf getreten, die Gliedermaßen werden gebrochen, die Angreifer agieren in einer Überzahl, es gibt Messerstichverletzungen, Stockschläge und weitere für einen kontrollierten Kampf undenkbare Angriffe. 

Selbstverteidigungskurse für Erwachsene Knopf

Deswegen sollte die Selbstverteidigung extra erlernt werden, um das oben beschriebene zu vermeiden.

Keine Zeit für Kinder – Selbstverteidigungskurse helfen

Das heutige gesellschaftliche Leben kann den Eltern nicht mehr ermöglichen, ihre Kinder nach der Schulzeit zu kontrollieren bzw. zu fördern, denn die Auslastung in einem Berufsleben durch die negativen Folgen unserer leistungsorientierter Gesellschaft ist heutzutage enorm groß. Die Jugendliche sind in ihrer Freizeit extrem gefährdet entweder zu Opfern von Gewalttaten oder selbst zu Tätern zu werden.  

Selbstverteidigungskurse für Senioren Knopf

Kann nicht zum Training – ich muss arbeiten!

Bei vielen Menschen, die eine Selbstverteidigung gerne lernen würden, wächst auch die Bereitschaft privat unterrichtet zu werden. Das hängt vor allem damit zusammen, dass die zur Zeit existierende Angebote von verschiedenen Kampfkunstschulen an die bestimmte reguläre Trainingszeiten gebunden sind. Dadurch können die Leute, die entweder flexible Arbeitszeiten haben, oder wegen diverser familiären Gründen usw. eine auf bestimmte Zeit festgelegte Unterrichtseinheit nicht besuchen.

Selbstverteidigung lernen – besondere Fähigkeiten erwerben

Selbstverteidigung in Berlin

Tatsächlich sprechen wir in diesem Artikel nur über die Vorteile des Erlernens einer Selbstverteidigungskunst. Die Nachteile sind mir zumindest nicht bekannt. Hier können wir auch zahlreiche Selbstverteidigungssysteme von diversen Kampfsportarten abgrenzen – Selbstverteidigung hat im Gegensatz zu Kampfkünsten keine Regeln, keinen Referee und keine Punktevergabe beim Kampf.

Selbstverteidigung ist das Minimum, eine kompakte Reihe an Fähigkeiten, die am wirksamsten gegen eine Bedrohung für  Leben oder Gesundheit ausgerichtet ist.

Das Bedürfnis nach Sicherheit war zu allen Zeiten relevant, auch heute hat sich nichts geändert. Wir leben immernoch in einem gefährlichen Umfeld, besonders, wenn unsere Überlebensinstinkte wegen Illusion der Sicherheit in einer zivilisierten Welt stumm geschaltet werden. Was unsere Vorfahren ganz gut unbewusst konnten, müssen Wir erst bewusst lernen!

Um das Überleben sicherzustellen, müssen wir gezielt besondere Fähigkeiten erlernen, um ungeschadet aus extremen Situationen rausgehen zu können. Das bedarf vor allem einer konstanten inneren Bereitschaft zu einem plötzlichen Angriff oder einer lebensbedrohlicher Situation. Der Körper sollte immer elastisch und bereit sein, einen Blitszsprung in die Fluchtrichtung zu machen, falls ein Auto auf Sie rast, oder ein Stein in Ihre Richtung fliegt usw. Eine Gefahr muss nicht unbedingt ein Zweikampf bedeuten. In einem Selbstverteidigungskurs werden Sie auch solche Fähigkeiten erwerben, die Ihnen erlauben, jede Situation unmittelbar zu beurteilen, mögliche Fluchtwege zu finden, Handmittel zu verwenden und beliebige Gelände auszunutzen. Besonders wichtig ist die Fähigkeit für eine rasche Reaktion, denn die Räuber oder Vergewaltiger kündigen Ihre bevorstehende Angriffe nicht an.

Die Selbstverteidigungskurse verhelfen Ihnen einen komplexen Dreieck zu bilden: Körper – Wille – Bewusstsein, in dem alle Einzelteile aufeinander abgestimmt sind und agieren zusammen. Der Körper erwirb bestimmte motorische Fähigkeiten, die Wille verwaltet Absichten und Emotionen, Bewusstsein kontrolliert diese Mechanismen und reguliert das Verhalten in Bezug auf die jeweilige Situation.

In einer direkten Kollision sind folgende Fähigkeiten unabdingbar:

  • Fähigkeit hart und präzise in sensible Bereiche des Gegners zu treffen;
  • eine gute Reaktion;
  • Distanzgefühl und -Kontrolle;
  • unkomplizierte und schnelle Selbstverteidigungstechniken;
  • Fähigkeit, jede Situation zu Ende zu bringen ( den Angreifer unschädlich machen)
  • Emotionskontrolle.

Adrenalin

Selbstverteidigung in Berlin

Adrenalin ist ein Stresshormon und schafft als solches die Voraussetzungen für die rasche Bereitstellung von Energiereserven, die in gefährlichen Situationen das Überleben sichern sollen (Kampf oder Flucht). Als Folge einer Adrenalinfreisetzung oder einer lokalen Adrenalinanwendung können Schweißproduktion, Gänsehaut und eine Pupillenerweiterung beobachtet werden. Zudem bekommt man auch einen trockenen Mund.

Adrenalin ist wichtig für den Kampf. Der schafft uns die Kräfte und Geschwindigkeit, die man zum Kämpfen braucht. Es ist aber nicht so einfach den Adrenalin im Körper zu kontrollieren. Das muss extra in verschiedenen Selbstverteidigungskursen gelernt werden.

Erwachsene

Selbstverteidigung in Berlin


Selbstverteidigungskurse für Erwachsene – Männer und Frauen ab 14 Jahre – sind bei uns am meisten gefragt. Wir starten regelmäßig neue Übungsklassen für Erwachsene mit einem Dauer von 3 Monaten.

  • Anfängerklasse
  • Fortgeschrittene Klasse
  • Erfahrene Klasse

Im Gegensatz zu den anderen Kampfsystemen, die eine jahrelange Übung erfordern, in denen die Hälfte der Zeit  für die Formen und Tradition benötigt wird, kommen wir gleich zur Sache!

Selbstverteidigung für Jedermann, präsentiert durch erfahrene Trainer mit langjähriger Kampfsporterfahrung, ist der Meinung, dass das Erlernen, sich auf der Strasse zu behaupten, keine jahrelange Ausbildung benötigt. Dafür haben wir ein neues Projekt ins Leben gerufen, das zum Ziel hat, die wichtigsten Aspekte der Selbstverteidigung gegen einen Strassenangriff innerhalb von drei Monaten zu lehren.

Sich nicht nach 10 Jahren Übung verteidigen können, sondern JETZT, wenn es nötig ist! Denn jederzeit kann eine brenzlige Situation entstehen, in der Männer, sowie Frauen und Kinder in der Lage sein müssen, sich zu verteidigen.

In unseren Kursen können Sie die grundlegenden Fähigkeiten für die Selbstverteidigung aneignen und die erfolgreich einsetzen. Das Unterricht impliziert einfache und fortgeschrittene Selbstverteidigungstechniken – Sie lernen bei uns keine unnötige Bewegungen oder Abläufe. Wir lehren Sie, wie Sie dem Angreifer aus dem Weg gehen, wie Sie jemanden entwaffnen und undschädlich machen können, wie Sie den Angreifer festnehmen können. Außerdem werden Sie in der Lage sein, eine entsprechende geistige Einstellung zu entwickeln, die in einem Kampf bzw. in einer Auseinandersetzung besonders wichtig ist.

Neben der Fähigkeit zur Selbstverteidigung, geben Ihnen regelmäßige Bewegungen die Möglichkeit, sich in eine gute körperliche Verfassung zu bringen. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie eine sitzende Lebensweise führen oder eine sitzende Tätigkeit ausüben und somit unter Bewegungsmangel leiden.

Unser Trainerteam freut sich auf Sie!

img_96113

img_1514img_9666img_0339img_9663img_9602img_2264img_9214 img_2198img_2221img_9631

img_1496

Wintertreff

Selbstverteidigung in Berlin

Auch im Winter bieten wir Selbstverteidigungskurse an. Das ist eine spannende Kombination aus Winterurlaub und Workshops zu unterschiedlichsten Themen der Selbstverteidigung. Unsere Wintertreffs organisieren wir ab November bis zum März in den naheliegenden Winterurlaubsorten z. B. Tschechien, Österreich und Süd-Deutschland.

Die Selbstverteidigungskurse werden täglich 2 Stunden durchgeführt, der Rest der Zeit ist für Ihre persönlichen Winteraktivitäten reserviert. Die Ausflugsdauer beträgt insgesamt 7 Übernachtungen in einer der wunderschönen Urlaubsorte.

Folgende Themen werden beim Unterricht behandelt:

  • Einführung in den Zweikampf
  • traditionelle Angriffe und Lösungen
  • das rechtliche Aspekt der Selbstverteidigung
  • diverse Partnerübungen
  • Selbstverteidigung gegen mehrere Angreifer
  • Schlagtechnik
  • Psychologie des Kampfes

 

Jede Unterrichtseinheit ist sehr intensiv aufgebaut und präzise durchgedacht. Es werden verschiedene Situationen (Überfall, Versuch der Vergewaltigung, Pöbelei, diverse Angriffe) nachgestellt, anschleißend sollen die Lehrlinge die o.g. Situationen lösen.

Ihre Freizeitaktivitäten im Winter:

-Skilanglauf, Schlittschuhlaufen, Bergsteigen, Klettern, Hallenbad, Ski-Alpin, Sauna, Joggen, Fitness…

Der Wintertreff ist für Personen ab 18 Jahre geeignet. Minderjährige und Kinder dürfen nur zusammen mit ihren Eltern teilnehmen.

Buchung und Anmeldung (Wintertreffs ab November)

Kursbeschreibung Kursdauer: 7 Tage, Unterricht ist täglich á 2 Stunden, mit insgesammt 14 Stunden pro ein Wintertreff.Übernachtung ist inklusive! Verpflegung kann auf Wunsch extra bezahlt werden. Anfahrt ist auf eigene Kosten.
Eine Woche vor dem Kurs gibt es ein kurzes organisatorisches Treffen!
Kursanfang wird noch bekannt gegeben
Ort wird noch bekannt gegeben
Kosten Wintertreff Kosten: 290€ – 340€ (je nach Urlaubsort)
Zahlungsinformationen Melden Sie sich spätestens 2 Wochen vor dem Kursanfang! Buchung und Anmeldung entweder nur per Barzahlung (Vorkasse) oder Überweisung auf folgendes Konto:

Andriy Shevchenko

IBAN: DE20100500000910262632

BIC: BELADEBEXXX

Tragen Sie bitte unter dem Verwendungszweck Ihren Namen sowie den Kursanfang ein (z.B.: Andriy Shevchenko – 15 November 2014)!

Sollten Sie Hilfe bei der Buchung brauchen, melden Sie sich unter 030-91569418, Sie bekommen eine ausführliche Erklärung.

Sommercamp

Selbstverteidigung in Berlin

Wing Chun Camping – Selbstverteidigung für Jedermann

Sommercamp „Selbstverteidigung für Jedermann für Anfänger“ – eine Kombination aus Erholung und den intensiven Lehrgängen. Hier genießen Sie Ihre Freizeit zu 100 Prozent, frei vom Alltagsstress, Arbeit, Haushalt und all den Pflichten, die Sie täglich begleiten.

Wing Chun Camping Selbstverteidigung

Sommercamp ist eine pure Energiequelle – Lagerfeuer, Seebaden, im Zelt schlafen, und das Wichtigste – Sie lernen sich und Ihre Familie zu verteidigen. Wir führen täglich 2 Selbstverteidigungskurse für Anfänger á 2 Stunden Intensivtraining, mit insgesamt 4 Trainingsstunden während des Campings. Sie werden von 2 erfahrenen Trainern betreut, die nicht nur verschiedene Kampfsituationen durchgehen, sondern auch  individuell Ihre Probleme bzw. Schwierigkeiten eingehen.

Unsere Wing Chun Campings finden meist direkt am Üdersee statt. Was Sie lediglich brauchen, ist ein Zelt, eine Paar warme Sachen und Lebensmittel für 2 Tage.

Unser Camping ist für alle ab 18 Jahre geeignet. Minderjährige können mir Ihren Eltern am Sommercamp teilnehmen.
Das müssen Sie mitnehmen:
  • Zelt
  • Lebensmittel für 3 Tage
  • Sportklamotten sind wünschenswert
  • und alles, was Sie noch persönlich brauchen 🙂
Wir besorgen Grills, aber Sie können auch Ihren eigenen mitbringen.
Es gibt auch die Übernachtungsmöglichkeiten in Bungalows. Die Bungalows müssen gegen Aufpreis extra reserviert werden (Bungalows reservieren)
Buchung und Anmeldung
Kursbeschreibung Kursdauer: 3 Tage, 2 Übernachtungen, Unterricht täglich 2*2 Stunden mit insgesammt 4 Trainingsstunden, Übernachtungsgebühren inklusiv. Eigene Anreise
Kursanfang 22.08.2014 – 24.08.2014
Ort Sommercamp am Üdersee
Kosten 90€
Zahlungsinformationen Melden Sie sich spätestens 2 Wochen vor dem Kursanfang! Buchung und Anmeldung entweder nur per Barzahlung (Vorkasse) oder Überweisung auf folgendes Konto:

Andriy Shevchenko

IBAN: DE20100500000910262632

BIC: BELADEBEXXX

Tragen Sie bitte unter dem Verwendungszweck Ihren Namen sowie den Kursanfang ein (z.B.: Andriy Shevchenko – 15 September 2014) !

Sollten Sie Hilfe bei der Buchung brauchen, melden Sie sich unter

030-91569418, Sie bekommen eine ausführliche Erklärung.

Kids und Kinder

Selbstverteidigung in Berlin

Unser Gewaltpräventionsangebot für Kinder und Jugendliche unterscheidet sich von den Standartanbietern. Lesen Sie dazu über die Problematik der Gewaltprävention in Deutschland:

Die Selbstverteidigungskurse sind für die Kids und Kinder ab 5 Jahren geeignet. Spezielle Übungen, die im Zentrum der Kinderkurse stehen, sorgen für Gelenkigkeit,  fördern die Durchblutung und regen den Stoffwechsel an, was eine gesunde Entwicklung Ihrer Kinder begünstigt.

Das Problem „Bewegungsmangel“ wird oft durch die moderne Lebensweise (Computer-Internet) verursacht. Unsere Selbstverteidigungskurse für Kinder bilden eine Grundlage für eine harmonische Weiterentwicklung und stärken den Körper Ihrer Kinder. Somit werden optimale Bedingungen für die Entwicklung solcher Eigenschaften wie Mobilität, Flexibilität, Beweglichkeit, Koordination, Aufmerksamkeit und eine angemessene Haltung zum Schmerz geschaffen. Darüber hinaus werden wichtige Charaktereigenschaften wie Geduld, Beobachtung, Ausdauer, Mut, Teamfähigkeit und die Fähigkeit Aggressionen zu widerstehen auf spielerische Weise gefördert und gefordert. Und nicht zuletzt wird Ihr Kind sich verteidigen können.

Wissenswertes

Seit dem 1. Januar 2011 haben Kinder und Jugendliche aus einkommensschwachen Familien einen verbesserten Anspruch auf Bildung und gesellschaftliche Teilhabe und können zu diesem Zweck bei den zuständigen Stellen zusätzliche Leistungen beantragen. (Quelle: Berlin Senatskanzlei) Mehr Infos darüber unter: Das Bildungspaket

Hierunter sind Mitgliedsbeiträge für den Bereich Sport, Spiel, Kultur und Geselligkeit, Unterricht in

künstlerischen Fächern (Musikunterricht u.ä.) und Teilnahme an Freizeiten zu verstehen. Die Höhe der Leistung ist pro Monat auf 10 Euro begrenzt.

Leistungsberechtigte:

Berechtigt sind Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr, für die Leistungen nach:

  • SGB II (Grundsicherung für Arbeitssuchende)
  • SGB XII (Sozialhilfe)
  • BKGG (Kinderzuschlag),
  • WoGG (Wohngeldempfänger),
  • AsylbLG

gewährt werden. Für die Entgegennahme der Anträge und Feststellung der Leistungsberechtigung ist die Stelle zuständig, die für die Gewährung der Transferleistung zuständig ist und die die Stammdaten der Leistungsempfänger hat.

Für Unternehmen

Selbstverteidigung in Berlin

Selbstverteidigung für Unternehmen

Wir bieten Selbstverteidigungs- und Gesundheitskurse für Unternehmen unterschiedlicher Branchen. Es werden individuelle Selbstverteidigungsprogramme entwickelt, die speziell für Ihr Unternehmen zugeschnitten sind (zum Beispiel Selbstverteidigung für Busfahrer in der Verkehrsbranche und/oder Entspannungskurse für Bürotätigkeiten). Wir nehmen gerne Ihre Anfragen an und entwickeln das Passende für Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter. Dabei werden viele Faktoren berücksichtigt wie z. B.  Ihr Arbeitsplatz, die Tätigkeit, die Rechtslage, Alter und Körpergröße usw.

Kurs für Pflegekräfte (links auf dem Bild), Selbstverteidigungskurs für die AZUBIS der GASAG (rechts auf dem Bild)

firmenkurs selbstverteidigung gewaltprävention Selbstverteidigung für Unternehmen  

 

 

 

 

Kurse, Seminare oder Workshops

Alternativ bietet Selbstverteidigung für Jedermann auch Seminare und Workshops für Unternehmen. In den Seminaren werden spezifische Themen behandelt, wie zum Beispiel:

  • Gewaltprävention für Mitarbeiter
  • Selbstverteidigung am Arbeitsplatz
  • Zivilcourage
  • Angstkontrolle und Stressabbau
  • Festnahmetechniken
  • verbale Selbstverteidigung
  • Selbstverteidigung in einer Familie
  • Notwehr

Wäre es interessant für Sie, wenn die Teamfähigkeit, Motivation und die Leistungsfähigkeit Ihrer Mitarbeiter sich steigern würden?

Wäre es wichtig für Sie, wenn Ihre Mitarbeiter Gefährdungen und Risiken früh erkennen, ausgeglichen und angstfrei mit dem Kunden umgehen würden?

Sie können bei uns ein Kursangebot für Ihre Firma unverbindlich anfordern. Benutzen Sie dafür unser Kontaktformular oder melden Sie sich telofonisch bei uns. Wir freuen uns auf Ihre Anfragen.

Kontakt:

Ihre Fragen und Anmerkungen sind jederzeit willkommen.

* Erforderlich

Gutscheine bestellen: ansheff@gmx.de / 030 – 91569418

Kinderkurs in Berlin Wilmersdorf-Charlottenburg für 5-9 – jährige

Kursanfang: jeden Freitag um 16:45 (Voranmeldung erforderlich!)
Ort: Sächsische Str. 39, 10713 Berlin Wilmersdorf - Charlottenburg
Kursdauer: 3 Monate, 1 Mal pro Woche – nur Freitags um 16:45 Uhr. Ein Unterricht dauert 1 Stunde.
Kosten: 120€ (3 Monate)

Kinderkurs in Berlin Wilmersdorf – Charlottenburg für 10-13 – jährige

Kursanfang: jeden Donnerstag um 16:45 (Voranmeldung erforderlich!)
Ort: Sächsische Str. 39, 10713 Berlin Wilmersdorf - Charlottenburg
Kursdauer: 3 Monate, 1 Mal pro Woche – nur Donnerstags um 16:45 Uhr. Ein Unterricht dauert 1 Stunde.
Kosten: 120€ (3 Monate)

Referenzen

- Barlife Experience Tour
- Seniorenzentrum “Haus am Loeperplatz“
- Tandem BQG
- Schilling Schule Berlin
- BGI Berliner Gesellschaft für Integration mbH
- Restaurant Do De Li
- DRK – Deutsches Rotes Kreuz Berlin Süd
- Julia Charlotte Richter Kunstprojekt
- Hans-Fallada-Schule
- Moser Schule Berlin
- Wilhelmstadt Schulen
- Haus am Loeperplatz II
- NBB Netzgesellschaft
- Allgemeiner Grund & Boden Fundus Investment GmbH
- GASAG
- H&M